Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Recurring Event Veranstaltungsserie: Matthias Erzberger: Spuren in Biberach

Matthias Erzberger: Spuren in Biberach

26. August, 15:00

4.50 € – 9 €

Matthias Erzberger, ein unbequemer Politiker für Frieden, Demokratie und soziale Gerechtigkeit: Spuren in Biberach

Wer war Matthias Erzberger und was verband ihn mit Biberach?

Matthias Erzberger, vor knapp 150 Jahren auf der Alb geboren, in einfachen Verhältnissen aufgewachsen, als Volksschullehrer ausgebildet, brachte es zu einer bedeutenden Politikerkarriere im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Er beendete den 1. Weltkrieg mit dem Vertrag von Compiègne, und führte u.a. ein soziales Steuersystem ein. Von rechtsnationalen Kräften als `Vaterlandsverräter` verfolgt und im Schwarzwald ermordet, wurde er hier in Biberach feierlich beerdigt.

Die zweistündige Führung widmet sich seinem Leben, politischen Werdegang und sucht Biberacher Orte auf, an denen er politisch wirkte. Die Führung beginnt im Spitalhof/Museum Biberach und endet am Erzberger Grabmal im Katholischen Friedhof an der Ehinger Straße.

 

Kinder bis 10 Jahre nehmen kostenlos teil, die Führung kann vor Ort bezahlt werden.

Details

Datum:
26. August
Zeit:
15:00
Serien:
Eintritt:
4.50 € – 9 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Stadt Biberach

Kontakt

Stadt Biberach, Kulturdezernat
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
heimattage@biberach-riss.de

♥ Hallo Heimat!