Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jubiläumswaldtag

17. September 2023, 10:00 - 17:00

Kostenlos

Die Stadt Biberach lädt am Sonntag, 17. September, zum großen Jubiläumswaldtag anlässlich des 200-jährigen Geburtstages des Städtischen Forstamts von 10 bis 17 Uhr in den Burrenwald ein. 1823 wurde das Biberacher Forstamt etabliert und ist heute damit das älteste kommunale Forstamt Baden-Württembergs.

Die Geschichte des Städtischen Forstamtes reicht weit in die Vergangenheit. Die königliche Kreisregierung genehmigte im Oktober 1822 die Einstellung eines Forstverwalters für die Stadt- und Hospitalwaldungen, um die „längst vernachlässigten Wälder“ zu bewirtschaften.

Das Städtische Forstamt bewirtschaftet insgesamt 2.300 Hektar Wald der Stadt und des Hospitals Biberach, der sich aus zwei Dritteln Nadelbäumen und einem Drittel Laubbäumen zusammensetzt. Neben der Bewirtschaftung des Stadt- und Hospitalwaldes ist das Städtische Forstamt für die Beratung und Betreuung des Privatwaldes auf den Gemarkungen der Stadt Biberach (500 Hektar) als Forstbehörde zuständig.

Um allen Interessierten die Gelegenheit zu geben, die Arbeiten des Städtischen Forstamts kennen zu lernen, findet im Rahmen der Heimattage ein großer Jubiläumswaldtag am Sonntag, 17. September, statt. Der Tag startet um 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst auf dem Burrenspielplatz. Nach den offiziellen Grußworten, welche musikalisch von der Parforcehornbläsergruppe des Hegerings Biberach umrahmt werden, können Kinder und Erwachsene ab 12 Uhr bei einem Waldparcours mit zehn Themenstationen und einem Quiz mehr über den Wald und das Forstamt erfahren. Der Waldparcours bietet Informationen rund um die Themen Forstpflanzenwahl in Zeiten des Klimawandels, plenterartige Dauerwaldbewirtschaftung, integrierter Waldschutz, Biodiversität, Naturpädagogik und den Ausbildungsberuf zum Forstwirt und zur Forstwirtin. Die mechanisierte Holzernte wird vor Ort mit großen Gerätschaften eindrucksvoll präsentiert. Außerdem stellt sich die Kreisjägervereinigung vor. Freihand-Kunst mit der Motorsäge, bei welcher kunstvolle Tiere mit der Kettensäge geschaffen werden, und das Betreiben einer mobilen Bandsäge sind weitere Highlights dieses Jubiläumswaldtags. Der Waldtag kann kostenlos ohne Anmeldung besucht werden.

Der Kletterwald Biberach hat an diesem Tag ebenfalls geöffnet und bietet ein besonderes Angebot zum halben Preis. Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene können für nur 10 Euro drei Stunden klettern, Kinder und Jugendliche bis 13 Jahre für nur 8 Euro.

Details

Datum:
17. September 2023
Zeit:
10:00 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Burrenwald
Deutschland Google Karte anzeigen

Veranstalter

Stadt Biberach