Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jochen Feucht Trio

21. April, 20:30

15 € – 19 €

Seit den Anfängen in der damaligen Bigband des Wieland-Gymnasiums ging die Karriere des gebürtigen Biberachers Jochen Feucht steil aufwärts. 1994 schrieb Frank Sikora (Prof. an der Musikhochschule Bern, Abitur am Wieland-Gymnasium) bereits in seinem Kommentar zu Jochen Feuchts Debut-CD eine Charakterisierung, die bis heute zutreffend erscheint: „Stille Wasser sind bekanntlich tief – und hier geht ein ganz Stiller zu Werk: kein Tausend-tolle-Töne-Tenorist, dessen dringlichstes Ziel der schnelle Erfolg ist, sondern ein Musiker, der ganz relaxed, mit einer für sein Alter verblüffenden Ernsthaftigkeit seinen Weg sucht, sich und seiner Musik Zeit zum Wachsen lässt, neue Klänge ertastet, ohne die Tradition zu verleugnen, etwas riskiert, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren, und sich mit dieser seltenen Mischung aus Bescheidenheit und Abgeklärtheit den Respekt seiner (vorerst noch) bekannteren und erfahreneren Kollegen erspielt hat.“

Im Trio mit Dizzy Krisch (vib) und Günter Weiss (git), 2017 nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik kehrt er unter dem Motto „Back to the Roots“ an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück.

Tickets bestellen

Details

Datum:
21. April
Zeit:
20:30
Eintritt:
15 € – 19 €
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://jazzbiber.de/

Veranstalter

Jazzclub Biberach e.V.

Kontakt

Stadt Biberach, Kulturdezernat
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
heimattage@biberach-riss.de

♥ Hallo Heimat!